Holzspielzeug gebraucht kaufen

Fünf Möglichkeiten, wo Sie Holzspielzeug gebraucht kaufen können und worauf Sie bei jeder Möglichkeit achten sollten, erfahren Sie hier im Folgenden.

Sie haben viele Möglichkeiten Holzspielzeug gebraucht zu kaufen. Welche die richtige für Sie ist, müssen Sie selber entscheiden. Hier bekommen Sie jedoch eine kleine Hilfe an die Hand. Vielleicht ist ja etwas dabei, woran Sie noch gar nicht gedacht haben.

Holzspielzeug gebraucht kaufen ist eine kleine Wissenschaft für sich. Worauf Sie achten sollten können Sie erfahren unter: Gebrauchtes Holzspielzeug

Holzspielzeug gebrauch kaufen

1.     Holzspielzeug gebraucht kaufen auf Flohmärkten

Die beste Art Holzspielzeug gebraucht zu kaufen neben den Kauf über Nachbarn oder Freunde. Hier können Sie das Holzspielzeug richtig anfassen und ausprobieren. Auch einer Riechprobe steht nichts im Weg. Außerdem können Sie den Verkäufer noch einige Fragen zu dem Holzspielzeug stellen. Wie zum Beispiel, von welchem Hersteller das Spielzeug stammt, wie alt es ist oder ob Teile fehlen. Nicht zu vergessen, Sie können direkt vor Ort über einen Preisnachlass verhandeln, wenn Ihnen etwas Negatives aufgefallen ist, wie zum Beispiel, eine kleine Reparatur die durchgeführt wurde oder der Zustand nicht so gut ist, dass Sie das Holzspielzeug nicht gleich dem Kind geben können, sondern es erst selbst reparieren müssen.

Übersicht von verschiedenen Flöhmärkten für Ihre Stadt:

Geben Sie auch bei google einfach einmal „Flohmarkt Ihre Stadt“ ein. Normalerweise erhalten Sie hier gleich eine Reihe von Suchergenbissen von Flohmärkten in Ihrer Nähe.

2.      Internet-Kleinanzeigen, Auktionen und Co.

Einer der größten Nachteile Holzspielzeug gebraucht zu kaufen über das Internet ist, dass Sie es nicht anfassen und testen können. Sie können auch nicht daran riechen. Sie müssen sich darauf verlassen, was der Anbieter über das Spielzeug geschrieben hat. Wenn Ihnen die Produktbeschreibung oder das Produktbild nicht alle Antworten geben kann, die Sie zu dem Holzspielzeug gerne hätten, dann schreiben Sie dem Verkäufer einfach kurz an. Eine E-Mail kostet kein Geld und Sie haben es schwarz auf weiß.

Ein weiterer Nachteil sind die zusätzlichen Versandkosten. Onlineshops bieten ab einem bestimmten Bestellwert eine versandkostenfreie Lieferung an. Dieses ist bei einem privaten Verkäufer nie der Fall. Je nach Größe des Holzspielzeugs können hier erheblich weitere Kosten auf Sie zu kommen.

Nach all den Nachteilen, dürfen wir aber nicht die Vorteile außer acht lassen. Sie können auch hier eine Menge Geld sparen. Viele Menschen möchten sich nicht auf einem Flohmarkt hinstellen und altes Spielzeug verkaufen. Zum Wegwerfen wäre es auch zu schade, daher verkaufen viele ihr gebrauchtes Spielzeug online und freuen sich über jeden Euro, den Sie erhalten können.

Die Auswahl an gebrauchtem Holzspielzeug ist auch wesentlich größer als auf Flohmärkten. Sie müssen nicht umständlich lange über einen Flohmarkt laufen und suchen, sondern können es bequem von zuhause aus. Dabei ergeben sich noch weitere Vorteile, Sie können den Zustand des Spielzeugs und die Preise vergleichen zwischen den einzelnen Verkäufern.

Anbieter Übersicht:
Fast mehrere Kleinanzeigen Portale zusammen:

3.      Foren

Sie müssen nicht nur Auktionen oder in Kleinanzeigen Holszpielzeug gebraucht kaufen. Es geht auch etwas „persönlicher“. Viele Eltern organisieren sich in Foren und tauschen und verkaufen ihr altes gebrauchtes Holzspielzeug. Wer ein wirkliches Schnäppchen machen möchte, schaut einfach zwischendurch bei den einzelnen Foren rein.

4.      Tauschbörsen

Neben den bereits erwähnten Tauschmöglichkeiten bei gewissen Foren, haben sich mitlerweile auch einige Anbieter im Internet auf das Tauschen von gebrauchter Ware spezialisiert. Von Büchern bis Holzspielzeug ist alles dabei. Leider sind Spielzeuge bei einigen Anbietern noch nicht so in Vordergrund wie bei Büchern. Diese verstecken sich teilweise in einer Unterkategorie. Aber es lohnt sich hier einmal zu schauen.

Aber wichtig, nicht alle sind kostenlos. Teilweise haben die Anbieter eine eigene Währung. Das heißt, Sie können richtiges Geld gegen die Anbieter-Währung eintauschen und danach die gewünschten Artikel mit dieser Währung „tauschen“. Oder Sie bieten ebenfalls Aritkel zum Tauschen an und erhalten pro abgegebenen Artikel wieder die „Anbieter-Währung“. Was Ihnen wieder ermöglicht, kostenlos andere Artikel zu erwerben.

5.      Nachbarn und Freunde

Und zum guten Schluss, die beste Lösung von allen: Nichts ist besser als bei Freunden oder Nachbarn das alte Holzspielzeug zu erwerben. Hier können Sie sich sicher sein, das alles seine Ordnung hat und Sie einen fairen Preis erhalten.